©2020 by Mike Freebush.

  • Mike Freebush

Augenbrauen tragen wir jetzt super hell!

Die letzten Jahre war eine klare Tendenz über den Augen erkennbar: Die Braue wurde dicker und breiter und buschiger. Und jetzt, wo wir gerade einen Stillstand vermutet haben, zeichnet sich eine andere Richtung ab: eine Braue, die ganz hell und unauffällig daherkommt. Brauchen wir das?


Brow Bleaching: Was steckt hinter dem Augenbrauen-Trend?

Das Brow Bleaching unterscheidet sich kaum vom normalen Färben der Augenbrauen. Während man da allerdings noch alleine Hand anlegen kann, sollte das Bleaching unbedingt von Profis im Frisörsalon oder in Brow-Studios durchgeführt werden. Dabei wird die Formel auf die Härchen aufgetragen und einige Minuten einwirken gelassen. Während der Prozedur werden die Pigmente der Haare gespalten, wodurch sie ihre Farbe verlieren. Das Resultat: helle, fast weiße Brauen, durch die die Haut durchschimmern kann. Alternativ gibt es eine schonendere Version, die die Augenbrauen weniger stark beansprucht. Dafür werden sie ebenfalls zunächst gebleacht, allerdings ist die Einwirkzeit kürzer. Im Anschluss wird mit Haarfärbemittel gearbeitet, um den Brauen einen wärmeren Ton zu geben und sie an den Teint anzupassen. Das wirkt sehr viel natürlicher und lässt mehr Spielraum für minimale Veränderungen.


Wasserstoffblonde Augenbrauen: tragbar oder nicht?

Die gebleachte Braue ist ein Statement, keine Frage. Gerade bei dunklen Haaren zieht sie garantiert die Blicke auf sich und hat schnell eine Wirkung, die nicht so recht ins Gesicht passen will. Schließlich geht damit eine Kontur verloren, die zuvor das Erscheinungsbild definiert hat. Besser passen sie zu sehr hellen Haarfarben, bei denen der Kontrast nicht so stark ist. Dann wirken die Augenbrauen natürlich und durchaus tragbar. Allerdings gibt es einen Unterschied in der Umsetzung: Während gebleachte Brauen für den Alltag zu extrem sind, kann die aufgehellte Version einen androgynen und coolen Touch haben. Man erinnere sich an den Look von Tilda Swinton, die ihre Augenbrauen schon lange an die fast weißlich blonden Haare und ihren Porzellanteint anpasst. Dunklere Typen hingegen sollten von diesem Look lieber Abstand nehmen und auf die Gegenbewegung vertrauen – schließlich sind buschige Brauen nach wie vor ein Thema.


Diese Produkte braucht ihr für den Trend



Blonde Brow ist speziell für die Aufhellung dunkler Augenbrauen um bis zu 3 Stufen und zur Vorbereitung für weitere Färbungen geeignet.












Permanente Augenbrauenfarbe, natürlicher Look und langanhaltendes Ergebnis














Bleichcreme für Gesichtshaare






4 Ansichten